Rundfunkbeitrag auf WDR 3

Hinweis auf den am 11.09.2012 gesendeten Rundfunkbeitrag auf WDR 3 mit einem Interview zur Gefangenenbücherei Münster vom 7. September zusammen mit Frau Stüwer als Büchereibetreuerin der JVA Hövelhof  durch Frau Gerk als Journalistin:
http://www.wdr3.de/resonanzen/details/11.09.2012-18.08-wdr-3-resonanzen.html :

WDR 3 Resonanzen
Die Welt aus dem Blickwinkel der Kultur
Mit Sascha Ziehn
Musikangaben zu der Sendung finden Sie in der Playlist
Ein Thema u.a.:
Trost und geistige Nahrung

Die Gefängnisbücherei in Münster

Bibliotheken haben viele wichtige Funktionen: Als Stadtteilbibliothek liefern sie praktisch und günstig Lesestoff, an Universitäten sind sie Grundlage der Ausbildung und sie dienen uns auch als Zeitzeugen – wie die historische Anna Amalia Bibliothek in Weimar oder viele Klosterbibliotheken. Es gibt aber auch Bibliotheken, die für ihre Benutzer die einzige geistige Nahrung und auf jeden Fall eine Art Seelenbalsam sind. Dazu gehören Spezialbibliotheken wie die Patientenbibliotheken in Krankenhäusern oder Gefängnisbüchereien. Eine davon, die Gefangenenbücherei der JVA Münster, wurde vor fünf Jahren sogar zur „Bibliothek des Jahres“ gewählt. Zu ihren Unterstützern gehören Autoren wie Bernhard Schlink, Sten Nadolny oder Günter Kunert.

Andrea Gerk hat die Gefängnisbücherei in Münster besucht.

Hinterlasse einen Kommentar